HETZI, LÜGENPUSCHIN UND DIE ANDEREN

Ein experimenteller Dokumentarfilm von Bettina Hohorst

Der Film gibt einen Einblick in die Lebensrealität des Stimmenhörers Rolf Fahrenkrog-Petersen. Rolf wird seit neun Jahren von einer Verbrecherbande tyrannisiert. Ihre Mitglieder beschimpfen ihn, versuchen ihm kriminelle Machenschaften unterzuschieben, verbreiten Lügen über ihn, kontrollieren seine Internetbewegungen, hetzen Passanten auf der Straße gegen ihn auf. Im Rahmen des Filmprojekts kehrt Rolf, ehemaliger Schauspieler und Stimmenhöraktivist, auf die Theaterbühne zurück.
Als Regiesseur inszeniert er mit Hilfe von sechs Schauspieler_innen das was ihn tatgtäglich umgibt.
Das gemeinsam erarbeitete Projekt versucht ein angemessenes filmische Format für Rolf’s Erleben zu finden und dabei das Phänomen des „Stimmenhörens“ für die Zuschauer_innen zugänglich zu machen.

45 min | D 2019

© 2018 Katinka Zeuner